Tagesablauf

7:00 bis 7:30 Uhr

Die Kinder kommen in den Kindergarten und werden von einer Erzieherin begrüßt.

7:30 bis 8:30 Uhr

Die Kinder können sich in allen Funktionsräumen aufhalten.

8:30 bis 9:00 Uhr

In dieser Zeit findet der Morgenkreis statt. Die Kinder erhalten Informationen was am jeweiligen Tag in den Funktionsräumen stattfindet und sie entscheiden selbst an welchen Aktivitäten sie teilnehmen möchten. Weiterhin ist hier Zeit für Gespräche, Spiele, Lieder und Gebete.

9:00 bis 11:30 Uhr

Freispiel-Phase mit verschiedenen Angeboten. Die Kinder gehen in die unterschiedlichen Funktionsbereiche, nach draußen oder zum Frühstücken und nehmen an den jeweiligen Aktivitäten teil, für die sie sich entschieden haben. Das Freispiel ist ein wichtiger Bestandteil des Spiels der Kinder. Die Kinder erleben die Erfahrungsmöglichkeiten, die ihnen die verschiedenen  Spielbereiche bieten. Sie können den Kindergarten selbständig nach ihren Bedürfnissen nutzen. Die Kinder entfalten im Freispiel ihre Kreativität, Fantasie und ihren Willen zur Selbständigkeit. Ihre Ausdauer wird gefördert.

11:30 bis 12:00 Uhr

Je nach Angebot und Wetterlage treffen sich die Kinde zum Abschlusskreis oder bleiben draußen.

12:00 bis 12:30 Uhr

Abholphase für Kinder die nicht über Mittag in der Einrichtung bleiben.

12:00 bis 13:15 Uhr

Mittagessen für die Über-Mittag-Kinder.

13:15 bis 14:00 Uhr

Mittags-Schlaf bzw. -Ruhephase.

14:00 bis 16:45* Uhr

Wir bieten verschiedene Projekte an den Nachmittagen an und setzen unsere Arbeit vom Vormittag fort.

* Donnerstags bis 16:00 Uhr, Freitags kein Nachmittagsprogramm

Die Kommentare wurden geschlossen